DPG-Arbeitsgruppe

Vorsitzende der DPG-Arbeitsgruppe Ostwestfalen und zuständig für die Organisation:
Dr.phil.Dipl.- Psych.Georg Baumann 

Warendorfer Str. 139, 48145 Münster
Telefon: 02 51 / 13 27 88

eMail: ge-baumann@versanet.de

Stellvertreterin:
Dr. Stephan Scherer

eMail: dr.st.scherer@arcor.de



DPG-AG Dienstag,12.9.2017 um 19.30 Uhr

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

liegt die Zukunft der Psychoanalyse in der Weiterentwicklung ihrer Haltung oder ihrer Methode ?
Am Beispiel von Zwangserkrankungen zeigt sich, wie die erfahrenste Behandlungsform dieser Symptomatik als Behandlungsoption aus dem gesellschaftlichen Bewusstsein (i.S. der Behandlungsleitlinien) fast hinausgedrängt wurde, oder sich hinausdrängen lässt.
Aus diesem Grund widmet sich das aktuelle Heft der Psyche von August 2017 diesem Thema mit vier unterschiedlichen Arbeiten zu klinischer Phänomenologie, Metapsychologie oder auch operationalisierten Kurzzeit-"analytischen" Methodiken.

Ich möchte Sie einladen am Dienstag, dem 12.9.2017 um 19.30 Uhr nach Halle zu kommen, um diese aktuellen Themen in Bezug auf die Bedeutung für uns in Ostwestfalen miteinander zu diskutieren. Dabei stelle ich mir vor, dass sowohl individuelle Erfahrungen oder Eindrücke aus eigenen Behandlungen oder der Lektüre der vorgeschlagenen Texte oder auch anderer passender Texte geteilt werden, um eigene Haltung und Methodik zum Thema der Zwangserkrankungen oder der Positionierung der Psychoanalyse als moderne Behandlungsoption zu reflektieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Stephan Scherer

Stellvertr. Leitung der DPG-AG Ostwestfalen